Hilfe zur Selbsthilfe

selbst ist die Frau

Wo fängt man an? Wo will man hin?

Mit Lehm kann man sel­ber bau­en.  Oft sind es Pro­jek­te, bei de­nen eine gan­ze Fa­mi­lie mit an­packt, um aus ei­nem her­un­ter­ge­kom­me­nen Lehm-Fach­werk­haus ein Schatz­käst­chen zu ma­chen.  Also Lehm ge­kauft, ein paar Kü­bel und Kel­len — und los geht’s.

Aber: Wie bes­sert man ein Loch in ei­ner Lehm­wand fach­ge­recht aus?  Wie re­pa­riert man ein be­schä­dig­tes Ge­fach?  Eine In­nen­däm­mung aus Holz­weich­fa­ser­plat­ten, wie wird die si­cher und fach­ge­recht an­ge­bracht?  Kann man eine Wand­hei­zung selbst ver­le­gen?  An wel­chen Stel­len be­nö­tigt man eine Ar­mie­rung, wo ei­nen Putz­trä­ger?

Hilfe_zur_SelbsthilfeJa, man kann vie­les, wenn nicht al­les, selbst ma­chen mit dem Bau­stoff Lehm.  Ohne Kennt­nis­se wer­den sich aber zwangs­läu­fig Feh­ler ein­schlei­chen.  Als Fach­kraft im Lehm­bau hel­fe ich Ih­nen, die Din­ge fach­lich rich­tig zu ma­chen.  Pro­fi­tie­ren Sie von mei­ner jah­re­lan­gen Er­fah­rung im Lehm­bau — und ma­chen Sie es gleich rich­tig.