Ist Lehm nachhaltig?

alter LehmKön­nen Sie das Wort auch nicht mehr hö­ren?  Kein In­ter­view mit Po­li­ti­kern ohne dass „Nach­hal­tig­keit“ dar­in vor­kommt und je­des Un­ter­neh­men pro­du­ziert heu­te na­tür­lich nach­hal­tig.  Wir wis­sen, dass das meist Un­sinn ist.

Trotz­dem ist die Fra­ge in­ter­es­sant:  Ist bau­en mit Lehm nach­hal­tig?  Oder noch kon­kre­ter:  Ist eine In­nen­däm­mung aus Leicht­lehm ver­träg­li­cher für un­se­re Um­welt als eine Aus­sen­däm­mung mit Po­ly­sty­rol?  Sie ah­nen die Ant­wor­ten.

Trotz­dem soll­ten wir nicht ver­ges­sen, dass je­der Her­stel­ler sei­nen und jede Bran­che ih­ren Bau­stoff als das Non-Plus-Ul­tra dar­stel­len wird.  Da ma­chen Lehm-Her­stel­ler kei­nen Un­ter­schied.  Re­den wir also drü­ber.

wird fort­ge­setzt …